Einstellung

In der Natur der Nutzung und dem geplanten Standort, liegt oftmals bereits der Schlüssel zur formalen Gestaltung eines Entwurfes. So sind Ähnlichkeiten in einzelnen Entwürfen keinesfalls Formalismus. Sie sind zurück zu führen auf ähnliche Umstände oder auf die ähnliche Nutzung eines Gebäudes.
In dieser Erkenntnis spiegelt sich unsere Vorgehensweise bei der konzeptionellen Erarbeitung eines Entwurfsansatzes wieder, welche unserer Ansicht nach immer die selbe sein muss.

 

In Verbindung mit unseren Erfahrungswerten und zeitgenössischer Formensprache, ist es unser Anliegen eine Architektur zu schaffen die ausdrucksstark ist, trotzdem nicht trendlastig erscheint und nicht zuletzt den Bedürfnissen der Nutzer/ des Nutzers entspricht und dessen Persönlichkeit widerspiegelt.

"Architektur ist Wissen um die Technik,

Empfänglichkeit gegenüber der künstlerischen Seite der Angelegenheit."

- Arne Jacobsen -